Meldungen

Personalia | Forschungspraktikum am GFZ für Maximilian Wegner

Jugend forscht-Gewinner Maximilian Wegner (Foto: M. Meister, GFZ).

Beim 29. Landeswettbewerb der Veranstaltung Jugend forscht 2019 in Jena, Thüringen, gewann der Schüler Maximilian Wegner mit seinem Projekt „Der Kampf um jedes Byte – Entwicklung eines Bildkomprimierungsalgorithmus“ als Sonderpreis ein Forschungspraktikum am GFZ. Seit dem 15. Juli verbringt er nun zwei Wochen in den Departments Geodäsie und Geophysik.

In seinem Projekt entwickelte Wegner einen Algorithmus zur Kompression von Bildern und belegte damit den 2. Platz in der Kategorie Mathematik und Informatik. Außerdem erhielt er zwei Sonderpreise, neben dem Praktikum am GFZ auch eine Teilnahme an einer Fraunhofer Talent School.

Den Forschungsbereich am GFZ, in dem er sein Praktikum verbringt, konnte er sich nach eigenen Interessen aussuchen. Noch bis zum 26. Juli bekommt er in der Sektion Magnetosphärenphysik einen Einblick in die Erforschung des Einflusses der Sonne auf das Weltraumwetter. Als „Weltraumwetter“ werden Veränderungen im erdnahen Bereich der die Erde umgebenden Magnetosphäre bezeichnet. Der Magnetosphäre verdankt die Erde ihren Schutz vor Sonnenwinden und kosmischer Strahlung, hier entsteht auch das Phänomen der Nordlichter.

In der Sektion Globales Geomonitoring und Schwerefeld erfährt er außerdem, wie in der Arbeitsgruppe Terrestrische und flugzeuggestützte Gravimetrie an der Überwachung des Schwerefeldes der Erde gearbeitet wird. Anhand des Schwerefeldes lassen sich beispielsweise Rückschlüsse auf die Verteilung von Wassermassen ziehen. Zum Abschluss steht eine praktische Übung zur Vermessung des Schwerefelds mit einem Gravimeter an. (ak)

Weitere Meldungen

Was unter dem Yellowstone-Vulkan passiert

Bericht | Ein neuer Wissenschaftsfilm: Die Haut der Erde – wo Leben auf Steine trifft

Zwei der höchsten europäischen Forschungspreise gehen an das GFZ

Personalia | Fabrice Cotton ist neuer Vorsitzender des EFEHR-Konsortiums

Frühe Warnsignale vor fatalem Kollaps des Krakatau-Vulkans

Erdbeben der Magnitude 5,7 im Marmarameer bei Istanbul

Das Langzeitgedächtnis unseres Klimasystems im Fokus

Personalia | Kirk Bryan Award für drei GFZler

Interview | „Eine große Chance für unsere Methodenentwicklung“ - GNSS-Arbeitsgruppenleiter...

Nachruf auf Sigmund Jähn: „Einfach ein cooler Typ“