Meldungen

Personalia | Charlotte Krawczyk in den Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft gewählt

Prof. Charlotte Krawczyk (Foto: privat).

Charlotte Krawczyk  ist in den Senat der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG gewählt worden. Lotte Krawczyk leitet am GFZ das Department Geophysik und die Sektion Oberflächennahe Geophysik. Sie ist Professorin für Geophysikalisches Processing und Seismik an der TU Berlin.

Der Senat der DFG berät und beschließt im Rahmen der von der Mitgliederversammlung beschlossenen Grundsätze über alle Angelegenheiten der DFG von wesentlicher Bedeutung. Er ist damit zuständig für alle wesentlichen Entscheidungen in der Forschungsförderung im Vorfeld der konkreten Förderentscheidung sowie für alle wesentlichen Entscheidungen zur Gestaltung des Begutachtungs-, Bewertungs- und Entscheidungsverfahrens. Der Senat beschließt zudem, welche Fachkollegien zu bilden sind und wie sie sich gliedern. Insgesamt gehören dem Senat 39 Mitglieder an. Lotte Krawczyk repräsentiert im Senat die Geowissenschaften des Erdkörpers. (jz)

Weitere Meldungen

Forellen beim Nestbau belauschen

Reinhard Hüttl und Julia Fischer neue Vizepräsidenten der Berlin - Brandenburgischen...

Personalia | Kristen Cook – Fellow der amerikanischen geologischen Gesellschaft GSA

Explosionssignal in der Glasfaser

Grundwasserveränderungen genauer verfolgen

Das 5. Fragenheft "Nachgefragt! Brandenburger Kinder und Jugendliche fragen,...

Sprengung einer Weltkriegsbombe per Glasfaser-Seismik verfolgt

Neue Satellitendaten zeigen Ausmaß der Dürresommer 2018 und 2019

Personalia | Bernd Rendel-Preis für Milad Asgarimehr

Personalia | Dirk Wagner in Unterausschuss des ICSP berufen