Meldungen

Personalia | Bruno Merz mit der „Volker-Medaille“ ausgezeichnet

Prof. Bruno Merz (Foto: privat).

Bruno Merz , Leiter der Sektion Hydrologie, ist mit der „Volker-Medaille“ ausgezeichnet worden.

Die International Association of Hydrological Sciences IAHS ehrt damit herausragende Anwendungen der Hydrologie, die der Gesellschaft zugutekommen. Der Preis ist nach Adriaan Volker (1917–2000) benannt, einem früheren Präsidenten der IAHS. Bruno Merz arbeitet unter anderem zu hydrologischen Extremen. (jz)

Weitere Meldungen

Neuestes | DFG-Schwerpunktprogramm DOME fördert Erzlagerstättenforschung am GFZ

Digital Earth erhält den Sonderpreis „Digital Science Award" beim Digital Leader Award...

Gigantischer Teilchenbeschleuniger am Himmel

Wiedergeburt eines Vulkans

Dürre in Europa: Weniger CO2 wird gebunden und Ernten fallen schlechter aus

Abbrüche der Kreidefelsen auf Rügen seismisch belauscht

Künstliche Intelligenz lernt kontinentale Hydrologie

Erdwärme aus dem Muschelkalk

Grönländisches Eisschild verzeichnete Rekordverlust in 2019

Der Verein der Freunde und Förderer des GFZ – FFGFZ ehrt Jeffrey Paulo H. Perez mit dem...