Meldungen

Personalia | Brian Horsfield erhält AAPG Europe Region Award

Prof. Brian Horsfield (Foto: privat).

19.09.2017: Brian Horsfield wurde mit dem „AAPG Europe Energy Geoscience Research Award“ für 2017 von der American Association of Petroleum Geologists (AAPG) ausgezeichnet.

Brian Horsfield erhielt den Preis aufgrund seines „Maßgeblichen Beitrags zur wissenschaftlichen und technischen Weiterentwicklung der Erdölexploration in mehr als 35 Jahren Arbeitserfahrung“. Horsfield war von 2001 bis April 2017 Leiter der GFZ Sektion Organische Geochemie. In dieser Zeit war er zeitweise Department-Leiter und Vorsitzender des Wissenschaftlichen Rates am GFZ. Außerdem ist er emeritierter Professor für Organische Geochemie und Kohlenwasserstoffsysteme an der Technischen Universität Berlin.

Die AAPG ist der weltweit erste Zusammenschluss von Erdöl-Explorationsgeologen. Ihr Ziel ist die Förderung der Geologischen Wissenschaften und die Unterstützung der technischen Weiterentwicklung in diesem Feld. Sie umfasst 40 000 Mitglieder in 129 Ländern. (jh)

Weitere Meldungen

Bewegungen im Erdinneren sind der „Missing Link“ der Polverlagerung

Spurensuche eines extremen Klimawandels

GRACE-FO-Satelliten: Wechsel zu einer Backup-Einheit an Bord

Bericht | Deutsch-Russischer Trainingskurs im regionalen Observatorium TERENO Nord-Ost

Ein neuer Rahmen für den Himmel

Seismologie und seismische Gefährdungseinschätzung – Trainingskurs in Accra, Ghana,...

Die Haut unseres Planeten

Bericht | Trainingskurs zu nachhaltigen Energiekonzepten

Personalia | Dänischer Hydrologe Arnbjerg-Nielsen für ein Sabbatical am GFZ

„Brandenburg ist ein Zentrum der Spitzenforschung“