Pauline Gayrin wurde mit dem "2021 Virtual Outstanding Student and PhD candidate Presentation Award" der EGU ausgezeichnet

Unser ehemaliges Sektionsmitglied Pauline Gayrin (Dezember 2019 - Juli 2020) wurde mit der "2021 Virtual Outstanding Student and PhD candidate Presentation" (vOSPP) der EGU ausgezeichnet.

Pauline Gayrin ist jetzt Studentin im Masterstudiengang Geodynamik an der Université Grenoble-Alpes. Das auf der vEGU präsentierte Projekt ist die Fortsetzung ihrer Bachelorarbeit, die unter der Leitung von Dr. Thilo Wrona  und Dr. Sascha Brune durchgeführt wurde.

Auf der vEGU 2021 präsentierte Pauline Gayrin ihren Python-basierten Arbeitsablauf zur Extraktion von Verwerfungslinien aus hochauflösenden topographischen TanDEM-X-Daten des Magadi-Natron-Beckens im Ostafrikanischen Riftsystem. Die strukturelle Analyse leitet automatisch wichtige Verwerfungsparameter wie Störungsorientierung, vertikalen und horizontalen Versatz von Hunderten von Riftstörungen ab und quantifiziert so die Muster der neotektonischen Aktivität in dieser Region.

Weitere Meldungen

Hannes Hofmann nimmt W1-Professur ,,Reservoir Engineering“ an der Technischen Universität...

Prof. Dr. Mahdi Motagh wird Mitglied des Editorial Boards der renommierten Zeitschrift...

Start neuer digitaler Weiterbildungsformate in der Satelliten-Fernerkundung

‚Nachtlichter‘ Bürgerwissenschaftskampagnen erfolgreich beendet

Prof. Muluneh wird mit einem Georg-Forster-Forschungsstipendium in der Sektion...

PD Dr. Wolfgang Graf zu Castell ist neuer Direktor des Departments „Daten- Information-...

Start einer Geothermie-Erkundungsbohrung in Adlershof

Physiklaborant Robert Peksa als Bundesbester von der IHK ausgezeichnet

Genauere Abschätzung erwartbarer Hochwasserschäden

Doris Dransch wurde in den „Ausschuss für Wissenschaftliche Bibliotheken und...