Meldungen

Liane Benning zum "Geochemistry Fellow" 2020 ernannt

Liane Benning (Bild: Phil Dera).

1996 haben die Geochemical Society und die European Association of Geochemistry den Ehrentitel "Geochemistry Fellow" eingeführt, der an herausragende Forschende verliehen wird, die über Jahre hinweg einen wichtigen Beitrag auf dem Gebiet der Geochemie geleistet haben. Für das Jahr 2020 wurde Liane G. Benning , Leiterin der Sektion „Grenzflächen-Geochemie", zusammen mit 11 weiteren Forschenden aus der ganzen Welt zum "Geochemistry Fellow" ernannt.

Die Geochemical Society schreibt, dass die Fellowship an Liane G. Benning verliehen wird "für langjährige und vielfältige Beiträge zu unserem grundlegenden Verständnis der oberflächennahen geochemischen Prozesse einschließlich abiotischer und biotischer Kontrollen der Mineralkernbildung und des Wachstums sowie der Rolle von Mikroben beim Abschmelzen der Gletscher und das globale Klima. Liane hat außerdem eine wichtige Rolle bei der Anwendung und Entwicklung neuartiger nanoskaliger und spektroskopischer Instrumente zur Quantifizierung natürlicher Prozesse gespielt".

Weitere Informationen:
Geochemistry Fellow-Seite auf der Website der European Association of Geochemistry

Weitere Meldungen

GFZ sammelt Schutzausrüstung für die Medizin

Minimalbetrieb am GFZ bei Sicherung von Basisdiensten

Personalia | Magdalena Scheck-Wenderoth in Nationales Begleitgremium für Endlagersuche...

Experimentierfeld „AgriSens DEMMIN 4.0“ in Mecklenburg-Vorpommern gestartet

Erdbeben auf Island über Telefonglasfaserkabel registriert

Auf die Injektionsstrategie kommt es an

REFLECT-Daten werden in einen europäischen Atlas der Geothermiefluide einfließen

Wie Erdbeben die Schwerkraft verformen

Interview | Elisa Fagiolini zu ihrem Startup-Projekt WaMoS (Water Monitoring from Space).

Erschließung „unkonventioneller“ geothermischer Systeme in Mexiko