Meldungen

Charlotte Krawczyk jetzt Mitglied bei acatech

22.11.2016: Charlotte Krawczyk ist jüngst in die acatech – Deutsche Akademie der Technikwissenschaften gewählt worden. Die Geophysikerin leitet am Deutschen GeoForschungsZentrum GFZ die Sektion „Oberflächennahe Geophysik“ und lehrt über eine gemeinsame Berufung an der TU Berlin als Professorin. Außerdem ist Charlotte Krawczyk Direktorin des Departments 2 „Geophysik“ am GFZ, das sieben Sektionen vereint.

Die Sektion „Oberflächennahe Geophysik“ war erst Anfang dieses Jahres neu eingerichtet worden und ist unmittelbar an die Sektion „Geophysikalische Tiefensondierung“ gekoppelt. Die Forscherinnen und Forscher darin befassen sich mit der grundlagenorientierten Forschung in der oberflächennahen und angewandten Geophysik.

Charlotte Krawczyk beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit der Geophysik, insbesondere mit unterschiedlichen Verfahren der Seismik und deren Interpretation. Nach einem Studium der Physik und Geophysik und einer Dissertation an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel war Charlotte Krawczyk von 1995 bis 2007 am GFZ im Bereich der geodynamischen Erforschung von Subduktionszonen und Sedimentbecken tätig.

Im Jahr 2007 wechselte sie ans Leibniz-Institut für Angewandte Geophysik (LIAG) nach Hannover und folgte einem Ruf auf eine Professur an der TU Berlin im Fachgebiet Angewandte Geophysik, womit sie als erste deutsche Frau eine Professur im Fachgebiet der Geophysik bekleidete. Ihre fachlichen Interessen beinhalten insbesondere die geophysikalische Abbildung von Deformationen und Massentransport im Untergrund, z.B. für Themen wie Erdfälle oder Charakterisierung des (urbanen) Untergrunds.

Weitere Meldungen

GRACE-FO-Satelliten auf dem Weg zum Start

Deutsches YES Chapter gegründet

Seismische Überwachung von Steinschlägen und Hangrutschungen kann Menschenleben schützen

Zunahme der Lichtverschmutzung

Wenn Kontinente zerbrechen, wird es warm auf der Erde

Personalia | Vier neue Humboldt StipendiatInnen am GFZ

Abkühlung im hohen Norden führte zu Wüstenbildung in Nordafrika

Personalia | Goldenes Lot 2017 für Tsunami-Frühwarnsystem

Kalkschalen von Planktonart entstehen anders als gedacht

Klimakalender für die Saale-Eiszeit