Bericht | Von oben sieht man mehr. LehrerInnenfortbildung zu Satelliten und Satellitendaten in den Geowissenschaften

Teilnehmende der Herbstschule System Erde 2018 (Foto: GFZ).

Wie findet die Wissenschaft den Weg an die Schulen? Da sich Erkenntnisse und Forschungsmethoden rasant weiterentwickeln, veranstaltet das Schülerlabor des GFZ einmal im Jahr die Herbstschule System Erde als Fortbildungsveranstaltung für Lehrende. Sie bekommen die Möglichkeit, sich über aktuelle Entwicklungen in den Geowissenschaften zu informieren.

Die diesjährige Herbstschule findet in Zusammenarbeit mit der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft (DMG) am 20. und 21. November auf dem Telegrafenberg statt, unter dem Titel 'Von oben sieht man mehr – Satelliten und Satellitendaten in den Geowissenschaften'.

Über Vorträge, Workshops und Exkursionen erläutern Expertinnen und Experten von universitären und außeruniversitären Einrichtungen Hintergründe zu Themen wie der Überwachung des Klimawandels über Satellitenmissionen oder der Funktionsweise von GPS. Die Workshops sollen dabei ganz praktisch als Grundlage für die eigene Unterrichtsgestaltung dienen.

Mit dabei sind in diesem Jahr neben dem GFZ die Ludwig-Maximilian-Universität München, das Deutsche Zentrum für Luft- Und Raumfahrt, die FU Berlin, das Potsdam Institut für Klimafolgenforschung, der Deutsche Wetterdienst und das Wettermuseum. (ak)

Weitere Meldungen

Worauf die Wissenschaft nach der Hochwasserkatastrophe Antworten finden muss

Prof. Ingo Sass neuer Leiter der Sektion „Geoenergie“

Chancen und Grenzen von KI in der Klimamodellierung

Vulkananalyse in Echtzeit

Können Astronauten unbeschadet zum Mars fliegen?

Neue Auszubildende haben ihre berufliche Laufbahn am GFZ gestartet

Hayley Allison erhält den „Leopoldina-Preis für junge Wissenschaftlerinnen oder...

Prof. Claudio Faccenna übernimmt die Leitung der Sektion „Dynamik der Lithosphäre“

Gemeinsame Berufung von Sabine Chabrillat an die Leibniz Universität Hannover

Wie lassen sich finanzielle Schäden bei Hochwasser besser abwenden?