Meldungen

Trainingskurs zum Thema „Seismologie und Bewertung der Erdbebengefährdung“

Vom 12. August bis 6. September 2013 findet auf dem Telegrafenberg der internationale Trainingskurs zum Thema „Seismologie, Datenanalyse, Erdbeben-Gefährdungsabschätzung und -Risikominderung“ statt.

mehr erfahren

Grönlands Eis schmilzt – auch von unten

Grönlands Eis schmilzt – auch von unten
07.08.2013|Potsdam: Der grönländische Eisschild wird durch einen hohen Wärmefluss aus dem Erdmantel in die Lithosphäre von unten angeschmolzen. Dieser Einfluss variiert räumlich sehr stark und hat seine Ursache...

mehr erfahren

IASPEI würdigt NMSOP-2

Auf ihrer 2013 Scientific Assembly in Göteborg, Schweden würdigte die International Association of Seismology and Physics of the Earth's Interior (IASPEI) die Bedeutung des "New Manual of Seismological Observatory Practice (NMSOP-2)" für Ausbildung...

mehr erfahren

Helmholtz-Gemeinschaft fördert 15 internationale Forschergruppen

Berlin, 22. Juli 2013 – Die Helmholtz-Gemeinschaft hat im Rahmen eines Pilotprojektes insgesamt 15 internationale Forschergruppen ausgewählt, in denen Helmholtz-Wissenschaftler gemeinsam mit Kollegen aus aller Welt an zukunftsweisenden Projekten...

mehr erfahren

GFZ als anerkannter Ausbildungsbetrieb durch IHK geehrt

17.07.2013|Potsdam: Im Rahmen des Brandenburgischen Ausbildungskonsenses zeichnete der Präsident der Industrie- und Handelskammer Potsdam heute zusammen mit Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens das GFZ mit der Urkunde Anerkannter...

mehr erfahren

Nimmt das Eis in Grönland immer stärker ab?

Nimmt das Eis in Grönland immer stärker ab?
12.07.2013|Potsdam: Die Zeitdauer der Satellitenbeobachtungen der grönländischen und antarktischen Eisschilde ist derzeit noch zu kurz, um sagen zu können, ob der heute gemessene beschleunigte Verlust der...

mehr erfahren

"A Man of Science" als Videostream

Ernst von Rebeur-Paschwitz war der Begründer der modernen Seismologie. Er lieferte 1889 auf dem Potsdamer Telegrafenberg den weltweit ersten Beweis, dass Fernbeben aufgezeichnet werden können. Die Söhne von Prof. Dr. Rainer Kind, dem am GFZ tätigen,...

mehr erfahren

Prof. Dr. Claudia Stolle ist die neue Leiterin der Sektion 2.3 „Erdmagnetfeld“

Seit dem 1. Juli 2013 ist Prof. Dr. Claudia Stolle die neue Leiterin der Sektion 2.3 „Erdmagnetfeld“. Zum gleichen Zeitpunkt übernimmt sie im Rahmen einer gemeinsamen Berufung mit dem GFZ und der Universität Potsdam eine Professur für „Erdmagnetfeld“...

mehr erfahren

Sommerschule zum Thema GNSS (Global Navigation Satellite Systems) am GFZ

Am 1. Juli 2013 wurde um 9:00 Uhr am GFZ die Sommerschule zum Thema GNSS feierlich eröffnet. Diese fand noch bis zum 3. Juli im Rahmen eines Forschungsprojektes der Europäischen Union statt.

mehr erfahren

Stabile Bewegungszentren im Erdmantel

Stabile Bewegungszentren im Erdmantel
27.06.2013|Potsdam: Seit rund 250 Millionen Jahren verhalten sich die Auf- und Abwärtsströmungen im Erdmantel sehr stabil. Diese für die Bewegung der tektonischen Platten verantwortlichen Konvektionsströmungen im...

mehr erfahren