Meldungen

RIESGOS Kickoff-Meeting

Am 7. Dezember ging am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) das Internationale Kooperationsprojekt „RIESGOS“ an den Start.

mehr erfahren

Wie verschwinden rasend schnelle Elektronen?

Studie aus Potsdam klärt Vorgänge in den „Van-Allen-Strahlungsgürteln“ auf – Wichtig für Satelliten und die Astrophysik

mehr erfahren

Personalia | Harald Schuh als Mitglied von acatech berufen

Harald Schuh ist neues Mitglied von acatech, der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften.

mehr erfahren

GRACE-FO-Satelliten auf dem Weg zum Start

Nach einer erfolgreichen Testkampagne wurden die beiden Satelliten nun zum Startplatz auf die Luftwaffenbasis Vandenberg in Kalifornien gebracht.

mehr erfahren

Deutsches YES Chapter gegründet

Deutscher Ableger des Young Earth Scientists-Netzwerks am GFZ gegründet.

mehr erfahren

Seismische Überwachung von Steinschlägen und Hangrutschungen kann Menschenleben schützen

Hangrutschungen und Steinschläge stellen eine beträchtliche Naturgefahr in Bergregionen dar. Ein Projekt in der Schweiz erforscht deren Ursachen.

mehr erfahren

Zunahme der Lichtverschmutzung

Die Umrüstung auf LED-Beleuchtung spart Energie und Geld, führt aber zu steigender Lichtverschmutzung

mehr erfahren

Wenn Kontinente zerbrechen, wird es warm auf der Erde

An den Bruchstellen trat vermehrt Kohlenstoff aus der Tiefe aus und beeinflusste damit die Klimaentwicklung

mehr erfahren

Personalia | Vier neue Humboldt StipendiatInnen am GFZ

Vier WissenschaftlerInnen kommen mit Stipendien der Alexander von Humboldt Stiftung ans GFZ.

mehr erfahren

Abkühlung im hohen Norden führte zu Wüstenbildung in Nordafrika

Die "Grüne Sahara" wandelte sich vor 5500 Jahren zur Wüste. Ursache könnte eine Abkühlung im hohen Norden sein, wie Blattwachse aus Sedimenten zeigen.

mehr erfahren