Meldungen

Personalia | Professur an der Universität Teheran für Harald Schuh

Schon seit vielen Jahren gibt es erfolgreiche Kooperationen zwischen dem GFZ und Partnern aus dem Iran. Zahlreiche Doktorandinnen, Doktoranden und Postdocs aus dem Iran haben bereits am GFZ geforscht. Während des Besuchs einer GFZ-Delegation an der...

mehr erfahren

Eine nachhaltige und stabile Energieversorgung braucht Speicher

Der Umbau des Energiesystems hin zu einer nachhaltigen Energieversorgung hat in den vergangenen Jahren erhebliche Fortschritte gemacht, vor allem im Strommarkt. Dort liegt der Anteil erneuerbarer Energien bei über 30 Prozent. Allerdings hängt die...

mehr erfahren

Personalia | Tilo Schöne ist Mitherausgeber des UNESCO Manual on Sea Level

Tilo Schöne, GFZ-Sektion Globales Geomonitoring und Schwerefeld, ist Mitherausgeber des „Manual on Sea Level – Measurement and Interpretation“ der Intergovernmental Oceanographic Commission IOC der UNESCO. Das Handbuch ist der fünfte Band einer Reihe...

mehr erfahren

Bodenabsenkung durch Grundwasserübernutzung gefährdet Pistazienanbau im Iran

Die iranische Provinz Kerman ist weltweit eine der Hauptproduzenten von Pistazien. In der Rafsandschan Ebene wird auf mehr als neunzig Prozent der landwirtschaftlichen Fläche die Steinfrucht angebaut. Zur Bewässerung der Plantagen und für die...

mehr erfahren

Uralter Kontinent unter der Tropeninsel Mauritius

Angefangen hatte es vor einigen Jahren mit Sandkörnchen, aufgelesen an einem Strand von Mauritius: Die Lava-Partikel enthielten den Halbedelstein Zirkon, der auf ein weit höheres Alter hinwies als bisher für die Insel im Indischen Ozean angenommen...

mehr erfahren

Das Erdschwerefeld im Blick – Mission GRACE-FO startet auf einer Rakete von SpaceX

Seit 2002 arbeitet die Satellitenmission GRACE (Gravity Recovery and Climate Experiment) im Orbit und liefert präzise Daten zum Erdschwerefeld. Mehrfach wurde die Mission über die ursprünglich geplante Betriebsdauer von fünf Jahren hinaus verlängert....

mehr erfahren

Interview | Humboldt-Preisträger Torsvik „Leidenschaft für rastlose Bewegungen der Kontinente“

Trond Torsvik ist seit Juni 2016 als Humboldt-Preisträger in der Arbeitsgruppe von Bernhard Steinberger, Sektion Geodynamische Modellierung, zu Gast am GFZ. Torsvik ist einer der international führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der...

mehr erfahren

Erosion bringt einen Hang zum Rutschen – und dieser stabilisiert sich selbst

Flüsse führen enorme Mengen Sand und Kies mit sich. Dies kann die Infrastruktur wie Brücken und Gebäude gefährden. Um das Risiko besser einschätzen zu können, wollen Forscherinnen und Forscher herausfinden, durch welche Prozesse am Oberlauf der...

mehr erfahren

Personalia | Publikumspreis GFZ-Kalender 2017

Der „Gesplitterte Eisblock“ ist der Publikumsliebling des neuen GFZ-Kalenders. Das Foto der Auszubildenden Katharina Cygan aus der GFZ-Sektion Anorganische und Isotopengeochemie kam auf insgesamt 91 von 341 Stimmen.

mehr erfahren

Bericht | Neujahrsempfang zu 25 Jahren GFZ

25 Jahre GFZ und fast 140 Jahre Geoforschung auf dem Telegrafenberg - über 400 Gäste nahmen am gestrigen Neujahrsempfang teil, um den in diesem Jahr ganz besonderen Geburtstag des GeoForschungsZentrums zu feiern. Von Aufbruchstimmung, großen Visionen...

mehr erfahren