Helmholtz-Zentrum Deutsches Geoforschungszentrum
Logo GFZ PotsdamLogo Deutsches Geoforschungszentrum
Elektroniker.jpg
Das Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ ist das nationale Zentrum zur Erforschung der Geosphäre. Als Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft sind wir Teil der größten deutschen Wissenschaftsorganisation. Mit rund 1.650 Beschäftigten entwickeln wir ein fundiertes System- und Prozessverständnis der festen Erde sowie Strategien und Handlungsoptionen, um dem globalen Wandel und seinen regionalen Auswirkungen zu begegnen, Naturgefahren zu verstehen und damit verbundene Risiken zu mindern sowie den Einfluss der Menschen auf das System Erde zu bewerten.
Wir bieten dir zum 1. September 2024 eine

Ausbildung als Elektroniker:in für Geräte und Systeme (w_m_d)

Kennziffer 9474

Du möchtest Abläufe und Prozesse eines internationalen wissenschaftlichen Arbeitsumfeldes kennenlernen und diese aktiv mitgestalten und organisieren? Dann warten bei uns viele spannende Themen auf dich!

Deine Ausbildung:

  • aktive Mitarbeit in einem unserer Elektronik-Teams
  • Herstellung, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Geräten und Komponentenmechanische Tätigkeiten wie das Konfektionieren von Geräten und Komponenten
  • elektrische Tätigkeiten wie das Verdrahten von Systemkomponenten
  • elektronische Tätigkeiten wie das Erstellen von Schaltplänen, Layouten, Bestücken und Testen von Leiterplatten
  • Installation und Konfiguration von Programmen
  • Funktionsprüfung technischer Geräte und Systeme
  • Funktionsweise, Aufbau und Handhabung von geophysikalischen Sensoren
  • zusätzliche Kenntnisse wie z.B. der SPS-Technik, der Regelungstechnik oder elektropneumatischer Steuerungen werden in ein- bis zweiwöchigen externen Lehrgängen erworben

Ausgezeichnet als „Top-Ausbildungsbetrieb“ bieten wir dir:    

  • stetige Unterstützung durch kompetente und engagierte Ausbilder:innen
  • 30 Urlaubstage pro Jahr
  • Jahressonderzahlungen
  • Auslandspraktika (mindestens 4 Wochen)
  • externe und interne Fortbildungen (z.B. interne Sprachkurse)
  • Bereitstellung eines Laptops für die Dauer der Ausbildung
  • Betriebssport (z.B. Fußball, Volleyball, Tischtennis, Yoga etc.)
  • betriebliche Altersvorsorge

Das bringst du mit:

  • mittlerer Schulabschluss, Fachhochschulreife, allgemeine Hochschulreife
  • gute Leistungen in den Schulfächern Mathematik, Physik, Englisch, Werken/Technik und Informatik
  • gute Konzentrations-, Team- und Kontaktfähigkeit
  • Lernbereitschaft und Engagement
  • Selbstständigkeit
  • Interesse an geowissenschaftlichen Themen
  • offen Neues zu lernen

Startdatum: 1. September 2024
Befristung: 3,5 Jahre
Vergütung: erfolgt nach TVAöD-Bund Tarifgebiet Ost; bereits im 1. Ausbildungsjahr zurzeit 1.218,26 EUR brutto, zzgl. Jahressonderzahlung
Arbeitszeit: Vollzeit (derzeit 39 h/Woche)
Ort: Potsdam

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann starte mit uns deine berufliche Zukunft und bewerbe dich noch heute über unser Online-Bewerbungsformular.
Bewerbungsfrist: 07.07.2024
 

Diversität und Chancengleichheit sind integrale Bestandteile unserer Personalpolitik. Das GFZ setzt sich aktiv für Vielfalt ein und begrüßt ausdrücklich Bewerbungen aller qualifizierter Personen, unabhängig von ethnischer und sozialer Herkunft, Nationalität, Geschlecht, sexueller Orientierung und Identität, Religion/Weltanschauung, Alter und körperlichen Merkmalen. Anerkannt schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Qualifikation nach Maßgabe des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt. Hierzu können Sie sich bei Fragen an unsere Schwerbehindertenvertretung unter sbv[at]gfz-potsdam.de wenden, die Sie gern im weiteren Bewerbungsprozess unterstützt. Bei Fragen zur Gleichstellung der Geschlechter können Sie gern mit unserer Gleichstellungsbeauftragten unter gba[at]gfz-potsdam.de Kontakt aufnehmen.

Weitere Informationen erhalten Sie über unsere Website: www.gfz-potsdam.de/karriere/berufsausbildung
Besuchen Sie uns auch auf unseren Social-Media-Plattformen: Instagram, YouTube und LinkedIn.
Deine personenbezogenen Daten werden zur Durchführung des Auswahlverfahrens auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b, Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BbgDSG verarbeitet. Nach Abschluss des Verfahrens werden Bewerbungsunterlagen unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen gelöscht.

Für nähere Informationen zu der Ausbildung steht dir Frau Ute Ebel per Telefon +49 (0) 331-6264-1616 oder Frau Anna-Lena Heilmann per Telefon +49 (0) 331-27897 zur Verfügung. Für allgemeine Fragen zum Bewerbungsverfahren wende dich gerne an unser Recruiting-Team unter der Telefonnummer +49 (0) 331-6264-28787. 


zurück nach oben zum Hauptinhalt