Berufsausbildung und duales Studium

Duales Studium der Informatik

In Kooperation mit der Technischen Hochschule Brandenburg bieten wir Dir die Möglichkeit, einen erfolgreichen Hochschulabschluss als „Bachelor of Science“ zu erzielen. Du bist während des Studiums Angestellter (w/m/d) des GFZ und verbindest das wissenschaftliche Studium mit beruflicher Praxis.

Das Studium beginnt jährlich am 1. September oder 1. Oktober und dauert 4 Jahre.

Das an der TH Brandenburg erworbene Wissen auf den Gebieten der Informatik und Medien wird während der Praxisphasen und in den Semesterferien am GFZ gezielt in abwechslungsreichen und qualitativ hochwertigen Projekten angewendet.

  • Theoretischer Teil an der TH Brandenburg: 3 Tage pro Woche
  • Praktischer Teil am GFZ Potsdam: 2 Tage pro Woche bzw. 5 Tage pro Woche während der Semesterferien

Das Studium ist in Module gegliedert, die jeweils durch eine Prüfungsleistung abgeschlossen werden. Nach vier Jahren erfolgt die Abschlussprüfung in Form einer Bachelor-Thesis.

Nähere Informationen zur Hochschule findest Du hier.

  • Hochschulzugangsberechtigung, z.B. Allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife, o.a.
  • gute Leistungen in den Schulfächern Englisch, Mathematik und Informatik
  • eine Affinität zu den mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern
  • überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft
  • hohes persönliches Engagement
  • gute Selbstorganisation
  • die Fähigkeit selbstständig und sorgfältig zu arbeiten
  • Lernbereitschaft und Engagement
  • Teamfähigkeit
  • gute Kommunikationsfähigkeit

Aufgrund der Vielzahl ihrer Aufgaben benötigen duale Student*innen in ihrem Arbeitsalltag neben Organisationstalent vor allem Flexibilität. Beim Schreiben von Studienarbeiten sind Sorgfalt und ein gutes Ausdrucksvermögen erforderlich. Für den Kundenkontakt im Support benötigst Du eine ausgeprägte Serviceorientierung.

  • Beratung
  • Training
  • Koordination
  • Organisation
  • Management
  • Qualitätssicherung
  • IT-Sicherheit
  • Systemadministration und -entwicklung
  • Softwareentwicklung
  • Lehr- und Forschungstätigkeiten
  • Bildschirmarbeit
  • Arbeit in Büro- und Serverräumen
  • häufig wechselnde Aufgaben und Arbeitssituationen
  • Kundenkontakt
  • Arbeit im Sitzen
  • eine attraktive Ausbildungsvergütung nach TVAöD, 1.018,26 EUR brutto im ersten Ausbildungsjahr (Stand 11/2020); zzgl. Jahressonderzahlung
  • stetige Unterstützung durch kompetente und engagierte Ausbilder*innen
  • 30 Urlaubstage im Jahr
  • die Ermöglichung von Auslandspraktika
  • externe und interne Fortbildungen (z.B. interne Sprachkurse)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • keine Studiengebühren, nur einen Semesterbeitrag in Höhe von 273,00 EUR pro Semester, welcher ein ÖPNV-Ticket für Berlin-Brandenburg beinhaltet

Kontakt