Links zum Thema GRACE

Produkte des GRACE Science Data System (SDS) sowie zugehörige Dokumentation sind in den beiden GRACE Archiven zu finden:

Alternativ werden von folgenden Prozessierungszentren GRACE Schwerefeldlösungen zur Verfügung gestellt: 

  • Mascon-Lösungen des Goddard Space Flight Center (GSFC)
  • 10-taegige Lösungen (aus GRACE und LAGEOS kombiniert) der Groupe de Recherche de Geodesie Spatiale (GRGS)
  • Tägliche, monatliche und statische Modelle des Instituts für Geodäsie und Geoinformation (IGG) der Universität Bonn
  • Monatliche und statische Modelle des Astronomischen Instituts (AIUB) der Universität Bern
  • Massentransportmodelle des Delft Institute for Earth-Oriented Space Research (DEOS)

Zusätzliche Hilfe zu GRACE Produkten gibt es 

  • beim International Centre for Global Earth Models (ICGEM) des GFZ: Sammlung zahlreicher verfügbarer Schwerefeldmodelle, web-basierte Visualisierung der Modelle sowie interaktiver Service zur Berechnung verschiedener Schwerefeldfunktionale
  • bei JPL/Tellus: nutzerfreundliche, bereits nachprozessierte (gefilterte) Gitterdaten der GRACE SDS Schwerefeldprodukte (monatlich und statisch), alleine oder kombiniert mit anderen Daten, unter Anwendung der neuesten bekannten Korrekturen
  • bei der University of Colorado: interaktives Tool zur Darstellung vollständig korrigierter und gefilterter monatlicher Gitter sowie hydrologischer Beckenmittelwerte aus GRACE-Daten

 Die wichtigsten GRACE Partner:

  • National Aeronautics and Space Administration (NASA)
  • Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • DLR German Space Operations Center (GSOC)
  • University of Texas Center for Space Research (UTCSR)
  • NASA Jet Propulsion Laboratory (JPL)
  • Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ)
  • Astrium GmbH
  • EUROCKOT Launch Service Provider
  • Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft (IABG)

Deutsche Forschungsprogramme mit Bezug zu GRACE: