MALLIK

MALLIK 2002, Crosswell seismic experiments

In den Wintermonaten Januar bis März 2002 wurde auf der Richards Insel im äußeren Mackenzie Delta (NW Kanada) ein wissenschaftliches Bohrprogramm zur Erforschung von Gashydrat-führenden Sedimenten durchgeführt. Unterhalb einer 600 m mächtigen Permafrostbedeckung lagern an dieser Lokation ungewöhnlich stark angereicherte Methanhydratvorkommen. Diese gelten momentan als die weltweit bedeutendsten Anreicherungen unter Permafrostbedingungen. Für die Untersuchungen der in-situ Eigenschaften der Gashydrate erfolgte die Abteufung einer Hauptbohrung sowie zweier zusätzlicher Beobachtungsbohrungen bis in Tiefen von jeweils ca. 1200 m. Mehr als 100 Wissenschaftler weltweit waren Dank der Beteiligung von ICDP an den umfangreichen multidisziplinären Untersuchungen (Bohrkernanalysen, Sedimentologie, Geochemie, Geophysik, Petrophysik, Mikrobiologie, Lagerstättentechnik) beteiligt. Nähere Informationen findet man auf den ICDP Webseiten.

Kontakt

Klaus Bauer
Group Leader
Dr. Klaus Bauer
Near-surface Geophysics
Telegrafenberg
Building E, Room 327
14473 Potsdam
+49 331 288-1918
Profile
overview