Geothermal District Heat Supply in Berlin - GeoFern

Ziele dieses Projektes sind, (1) das Fündigkeitsrisiko für Aquiferwärmespeicher im Berliner Stadtgebiet durch bohrtechnische und innovative Erkundungsmethoden wie passiv-seismische Messungen zu senken und (2) die planerischen Grundlagen zur effizienten Systemintegration mit einem verlässlichen und sicheren Betrieb in die Berliner Fernwärmeversorgung zu liefern.

Hierzu wird u.a. eine Erkundungsbohrung auf dem Gelände der BTB in Adlershof abgeteuft.

Hydrothermales Prinzip: Beladen
Hydrothermales Prinzip: Beladen
(GFZ)
Hydrothermales Prinzip: Entladen
Hydrothermales Prinzip: Entladen
(GFZ)
Laboruntersuchungen
Laboruntersuchungen
(L. Virchow)
Modell der Erkundungsbohrung
Modell der Erkundungsbohrung
(G. Blöcher/Google)
Passiv-seismische Untersuchungen
Passiv-seismische Untersuchungen
(B. Schöbel)

Die Erkundungsbohrung wird als Vertikalbohrung bis in eine voraussichtlichen Endteufe von etwa 650 Metern abgeteuft. Es ist dabei geplant, bis zu 250 Metern Bohrkerne für wissenschaftliche Untersuchungen zu gewinnen.

Weitere Projektinformationen sind auf dem Flyer beschrieben.

Verlauf der Bohrungsarbeiten

15. November 2021: Beginn der Bohrarbeiten

September 2019 – August 2021: Genehmigungsverfahren (Aufsuchungserlaubnis und Hauptbetriebsplan)

August 2021: Vorbereitungsarbeiten: Untersuchung der Baugrundverhältnisse, Bohrplatzbau (Standrohr setzen, Bohrschacht herstellen)

The work plan can be divided into six work packages:

1. Planning and drilling of an exploration well

2. Passive seismic exploration by fiber optic spatially distributed acoustic measurements

3. Geologic-petrophysical and hydrogeologic-geochemical characterization of the explored target horizons

4. Geological modeling and parametrization based on the exploration results for the area of the well and of south-east Berlin

5. Local underground modeling and storage design

6. Overall system model including the above-ground system such as heat generation systems and distribution grid.

BMWi - Federal Ministry for Economic Affairs and Energy
Grant no. 03EE4007

Duration: 07.2019 - 6. 2022

Contact