Das GFZ als außerschulischer Lernort – GFZ-Schülerlabor

Offers for teaching and learning

GFZ offers a wide varity of events and activities for teaching and learning for different age groups. Furthermore, students and teachers find texts and illustrations that can be used for the (geo)scientific education.
Since this is mostly dedicated to German school teaching, this information is in German only.

Please refer to the German website



Um den Nachwuchs für naturwissenschaftliche und technische Berufe zu fördern, wurden um die Jahrtausendwende die ersten Schülerlabore in der Helmholtz-Gemeinschaft gegründet. Deutschlandweit sind inzwischen über 30 Schülerlabore Teil des Netzwerks der Helmholtz-Schülerlabore.


Das GFZ-Schülerlabor ist seit 2007 Mitglied im Schülerlabornetzwerk GenaU. Unter dem Motto „Gemeinsam für naturwissenschaftlich-technischen Unterricht" haben sich mittlerweile 15 Schülerlabore von Forschungseinrichtungen und Universitäten in Berlin und Brandenburg zusammengeschlossen.

 

 


Schulprojekte

TRYAT: TRack Your ATmosphere

Die Navigation mit Hilfe von Satellitennavigationssystemen (GNSS, z.B. GPS, Galileo usw.) hat schon längst Einzug in unseren Alltag gehalten: Beim Autofahren oder Wandern, bei der Verkehrsführung zu Lande, zu Wasser oder in der Luft. GNSS ermöglichen jedoch auch die Messung des atmosphärischen Wasserdampfs. TRYAT:  TRack Your ATmosphere ist ein gemeinsames Projekt des GFZ, der Lise-Meitner-Schule in Berlin und weiteren Partnern in Italien und Frankreich. Ziel des Projekts ist es, Austausch von Schule und Forschung zu fördern und umfangreiches Lehr- und Lernmaterial zum Themenfeld GNSS-Atmosphäre zu erstellen.

Shaking Education

Das GFZ-Schülerlabor nahm als außerschulischer Partner an dem digital durchgeführten internationalen Schulprojekt „Shaking Education“ mit dem Schwerpunkt Erdbeben teil. Die beteiligten Schulen sind in Landstuhl / Rheinland-Pfalz, in Torquay / England und in Hveragerdi / Island. Die 12-13jährigen Schülerinnen und Schüler erarbeiteten sich Grundlagen der Plattentektonik und deren Folgen (Vulkanismus, Erdbeben, Gebirgsbildung), indem sie z.B. Experimente des GFZ-Schülerlabors durchführten. Zusätzlich konnte die Kids ihre Fragen an Dr. Claus Milkereit aus der Sektion "Erdbeben- und Vulkanphysik" stellen. Die Mitarbeiterinnen des GFZ-Schülerlabors standen den Lehrkräften während des gesamten Projektes als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung und führten eine online Fortbildung zum GEOFON-Netzwerk durch.

Contact

Manuela Lange
Consultant
Dipl.-Geow. Manuela Lange
Public Relations
Telegrafenberg
Building A 19, Room 104
14473 Potsdam
+49 331 288-1045
Profile

Unterstützung bei Fach- und Seminararbeiten

Du schreibst deine Fach- oder Seminararbeit im Bereich der Geowissenschaften und brauchst Unterstützung? Gern kannst du Fragen an uns richten. Zusätzlich geben wir Literaturtipps und vermitteln ExpertInnen für Interviews.

Anfragen bitte per Mail an:
schuelerlabor@gfz-potsdam.de