GeoForschungsZentrum Potsdam Deutsches Raumfahrt-Kontrollzentrum


CHAMP Bulletin Nr. 4


Zeitraum: Juli 19, 2000, 15:00 UTC
Juli 20, 2000, 16:00 UTC



Allgemeines

Die Phase der Inbetriebnahme des CHAMP-Satelliten und seiner Nutzlast läuft erfreulich positiv und wird voraussichtlich Ende nächster Woche ihren Abschluss finden.

Satellitenbus-Systeme

Stromversorgung: Der Ladezustand der Batterie ist stabil.

Wärmehaushalt: Die Temperatur ist in allen Kompartments stabil. Besonders erwähnenswert ist die geringe Temperaturschwankung am STAR-Akzelerometer-Sensor.

Lageregelung: An dem am Vortag eingeleiteten Software-Update für die Sternkameras wird weiter gearbeitet. Die Lagekontrolle und der Treibstoffverbrauch haben nominale Werte erreicht.

Bordrechner: Bordrechner und Software arbeiten weiterhin einwandfrei.

Telemetriesystem: Stabile Übertragung vom/zum Satelliten war jederzeit gesichert.

Wissenschaftsinstrumente

Die Auswertung der ersten Umläufe mit STAR-Akzelerometer-Messdaten zeigt eine erfreulich hohe Auflösung. Vom Satellitensystem verursachte Störeinflüsse (Lageregelung) sind geringer als erwartet. Die übrigen eingeschalteten Geräte zeigen gute Messwerte.

Flugbetrieb

Der Flugbetrieb läuft weiterhin nominal. Die Unterstützung durch das NASA Polarstationsnetz erleichtert weiterhin die Satellitenkontrolle erheblich.

Bahn des Satelliten

Die Bahn von CHAMP ist weiterhin sehr gut bestimmt und insgesamt 5 Stationen des internationalen Lasernetzwerkes haben zur Beobachtung beigetragen (Riga, Grasse, Graz, Yarragadee, Herstmonceux).




gez.
Christoph Reigber
CHAMP Project Director
GeoForschungsZentrum Potsdam




gez.
Peter Mühlbauer
CHAMP Mission Operations Director
Deutsches Raumfahrt-Kontrollzentrum

Kontakt

Hermann Lühr
Wissenschaftler
Prof. Dr. Hermann Lühr
Geomagnetismus
Zum Profil