Vortrag: Plastikmüll in den Ozeanen - was wir wissen, was wir tun können

Mathias Bochow, GFZ-Sektion Fernerkundung, berichtet in der Reihe "Potsdamer Köpfe" über sein Forschungsthema unter dem Titel "Plastikmüll in den Ozeanen - was wir wissen, was wir tun können".

Wann: 29. April 2017, 11:45 Uhr bis 12:45 Uhr

Wo: Wissenschaftsetage im Bildungsforum Potsdam, EG, Vortragssaal

Vor einigen Jahrzehnten hat die Wissenschaft Plastik erfunden. Jetzt hat sie es gefunden - und zwar in jedem Gewässer, in dem bisher gesucht worden ist. Vom mongolischen Bergsee bis zum Pazifik. Und auch in Deutschland. Wie schlimm die Lage ist, wird derzeit an allen Fronten erforscht: Bestandsaufnahme und Folgeabschätzung zum einem, Problemlösungsstrategien zum anderen. Die EU schränkt nun die Benutzung von Plastiktüten ein. Aber reicht das zur Lösung?

>>Zur Veranstaltungswebseite