Explorationsgeologie

Geothermische Ressourcen kommen in den verschiedensten geologischen Systemen vor. Über den Wärmetransport, der entweder durch Konvektion oder Konduktion dominiert wird, kann man geothermische Lagerstättentypen unterscheiden. Der als Play Type bezeichnete geothermische Lagerstättentyp beschreibt die geologischen Kontrollfaktoren auf Wärmetransport und Permeabilitätsstruktur um die Wahrscheinlichkeit eines geothermischen Vorkommens zu definieren. Unsere Forschung konzentriert sich auf die Entwicklung von Methoden, Fluidtransport und Permeabilitätsstruktur Play Type-spezifisch zu erfassen und die Erkenntnisse innerhalb einer Play Type Kategorie zu übertragen. Dabei kombinieren wir explorationsgeologische Methoden mit Explorationsgeophysik wie beispielsweise seismische Tomographie oder neue Prozessierungstechniken.

Expertise

  • Strukturgeologische Feldkartierung
  • 3D strukturgeologische Modellierung
  • Spannungsfeldanalyse (Feldgeologie, Bohrungen, Modellierung)
  • Trennflächencharakterisierung
  • Störungsversatzanalyse von Multiphasenstörungen in Reflektionsseismik
  • Explorationsgeochemie

Forschungsschwerpunkte

Kontakt

Profilfoto von  Dr. Ben Norden

Dr. Ben Norden
Geothermische Energiesysteme

Telegrafenberg
Haus A 69, Raum 104
14473 Potsdam
Tel. +49 331 288-1578