Bildergalerie

Baustellentafel der Forschungsbohrung des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ (A. Spalek, GFZ)
Baustellentafel der Forschungsbohrung des Deutschen GeoForschungsZentrums GFZ
Ausbau der Erkundungsbohrung und geologisches Profil, 15.07.2016 (B. Norden, K. Erbas, GFZ)
Ausbau der Erkundungsbohrung und geologisches Profil, 15.07.2016
Bohrplatz in der Fasanenstraße vor Bohrbeginn, 28.2.2016 (K. Erbas, GFZ)
Bohrplatz in der Fasanenstraße vor Bohrbeginn, 28.2.2016
Einbau des Bohrgestänges am 29.2.2016 (G. Kupfermann, GFZ)
Einbau des Bohrgestänges, 29.2.2016
Aussieben von Bohrklein aus der Spülung, 5.3.2106 (GFZ)
Aussieben von Bohrklein aus der Spülung, 5.3.2106
Einbau der Verrohrung mit faseroptischem Messkabel, 9.3.2016 (K. Erbas, GFZ)
Einbau der Verrohrung mit faseroptischem Messkabel, 9.3.2016
Einbau des 9 7/8" Bohrgestänges, 16.3.2016 (K. Erbas, GFZ)
Einbau des 9 7/8" Bohrgestänges, 16.3.2016
Seit dem Beginn der Zementationsarbeiten wird die vertikale Temperaturverteilung bis in 192 m Tiefe kontinuierlich gemessen (16.3.2016, GFZ)
Faseroptische Temperatur-Messungen, 16.3.2016
Kernbohrausrüstung obertage, 24.3.2016 (K. Erbas, G. Blöcher, GFZ)
Kernbohrausrüstung obertage, 24.3.2016
Bohrkern: Bohrteufe 215.7-216.7 m, Kerngewinn 0.8 m, siltiger Tonstein, dunkel- bis hellgrau, 24.3.2016 (B. Norden, GFZ)
Bohrkern aus ~216 m: siltiger Tonstein, 24.3.2016
Bohrkern aus ~292 m: anhydritischer Tonmergelstein, 6.4.2018 (B. Norden, GFZ)
Bohrkern aus ~292 m: anhydritischer Tonmergelstein, 6.4.2016
Bohrlochmessungen bis ~288 m, 7.4.2016 (K. Erbas, GFZ)
Bohrlochmessungen bis ~288 m, 7.4.2016
Weser Formation, Bohrklein aus 404 bis 413 m, 15.4.2016 (K. Erbas, GFZ)
Bohrklein aus 404 bis 413 m, 15.4.2016
Befahrung der Bohrung am 28.4.2016, v.l.n.r.: Herr Hermann (Abteilungsleiter, Sächsisches Oberbergamt); Prof. Dr. Cramer (Oberberghauptmann, Sächsisches Oberbergamt); Herr Thiem (Abteilungsleiter, LBGR, Cottbus); K. Erbas (GFZ); Herr Sikorski (Präsident des Landesamtes für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG)); Herr Kießling (Amtsleiter, Thüringer Landesbergamt) (H.-G. Thiem, LBGR)
Befahrung der Bohrung am 28.4.2016