Sektion 6.2: Geothermische Energiesysteme

In der Sektion Geothermische Energiesysteme (bisher: Reservoirtechnologien) entwickeln wir Technologien zur Nutzung des Untergrundes im Zusammenhang mit nachhaltiger, umweltfreundlicher Energieversorgung der Zukunft. Dabei geht es vor allem um die sichere Erkundung und Erschließung geothermischer Lagerstätten, aber auch um die Entwicklung verlässlicher Technologien zu ihrer Nutzung. Wir befassen uns mit diesen Themen mit einer ganzheitlichen Herangehensweise. Deshalb haben die Mitarbeiter unserer Sektion Expertise in verschiedenen geowissenschaftlichen und ingenieurwissenschaftlichen Fachdisziplinen.

International Centre for Geothermal Research ICGR

Die Forschungsaktivitäten auf dem Gebiet der Geothermie am GFZ werden seit 2009 vom International Centre for Geothermal Research (ICGR) koordiniert. Bis Ende 2015 als eines der Technologie-Transferzentren des GFZ im Bereich Erkundung und Nutzung des unterirdischen Raums organisiert, ist das ICGR nach der GFZ-Umstrukturierung ab 2016 als Koordinierungsplattform für internationale und nationale Projekte innerhalb der Sektion "Geothermische Energiesysteme" angesiedelt. Unter der Leitung von Prof. Dr. E. Huenges ist damit auch in Zukunft eine effiziente instituts-, sektions- und fachübergreifende Bearbeitung Geothermie relevanter Forschungsthemen möglich.

weitere Informationen : Newsletter & Downloads

Kontakt

Profilfoto von  Prof. Dr. Ernst Huenges

Prof. Dr. Ernst Huenges
Geothermische Energiesysteme

Telegrafenberg
Haus A 69, Raum 216
14473 Potsdam
Tel. +49 331 288-1440

Assistenz

Frau Martina Pakos
Assistenz Geothermische Energiesysteme

Telegrafenberg
Haus A 69, Raum 214
14473 Potsdam
Tel. +49 331 288-1441