Persönliches Profil:

Profilfoto von  Dr.-Ing. Thomas Kempka

Dr.-Ing. Thomas Kempka

Sektion 3.4: Fluidsystemmodellierung

Helmholtz-Zentrum Potsdam
Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ

Heinrich-Mann-Allee 18/19
Haus HMA 18/19, Raum 3/5
14473 Potsdam
Telefon: +49 331 288-1865
Fax: +49 331 288-1529
E-Mail: thomas.kempka(at)gfz-potsdam.de

Publikationen

Zur Person

Wissenschaftliche Interessen:

  •     Geologische Untergrundnutzung
  •     Numerische Simulation gekoppelter Prozesse
  •     Reservoirengineering
  •     Reservoirgeomechanik
  •     Hydrogeologie

Karriere:

seit 2009: Leitender wissenschaftlicher Angestellter und Leiter der Arbeitsgruppe Prozesssimulation, Deutsches GeoForschungsZentrum (GFZ) Potsdam

2005 - 2009: Wissenschaftlicher Angestellter, RWTH Aachen University, Lehrstuhl für Ingenieurgeologie und Hydrogeologie

Werdegang / Ausbildung:

2014: Helmholtz-Akademie für Führungskräfte

2008: Promotion, Lehrstuhl für Ingenieurgeologie und Hydrogeologie, RWTH Aachen University

2005: Diplom (Dipl.-Ing. Abfallentsorgung), Fakultät für Georessourcen und Materialtechnik, RWTH Aachen University

Auszeichnungen:

2014: Itasca Teaching Partnership, Itasca Int., Inc.

2010: Borchers Plakette verliehen durch den Rektor der RWTH Aachen University

2009: Karl-Heinrich Heitfeld-Preis für herausragende Dissertation verliehen durch die Professor Dr. Karl-Heinrich Heitfeld-Stiftung

2009: Friedrich-Wilhelm-Preis für herausragende wissenschaftliche Leistungen verliehen durch die Friedrich-Wilhelm-Stiftung

2007: Erster Preisträger des Forum für Junge Ingenieurgeologen auf der 16. Tagung Ingenieurgeologie der Fachsektion Ingenieurgeologie der DGGT & DGG

Eingeladene Vorträge:

School of Civil Engineering & Geosciences, Newcastle University, Newcastle/GB, 20. Juni 2016, Integration of modelling with monitoring and experimenting for efficient and sustainable utilization of the geological subsurface

Alexander von Humboldt Foundation, Brazilian-German Frontiers of Science & Technology Symposium, Bad Neuenahr/Germany, 10.-13. September 2015 (nicht teilgenommen)

2nd International UCG Benchmarking Workshop, Calgary/Canada, 21. August 2012 (nicht teilgenommen)

IGMC-Kolloquium „Neue Ideen und Konzepte in der Geoinformatik und Fernerkundung“  WS 2010/2011 Clausthal-Zellerfeld, 3. Februar 2011, Potenziale und Herausforderungen der Untertagevergasung von Steinkohle

International UCG Benchmarking Workshop, Calgary/Kanada, 29.-30. Oktober 2010, Modeling of UCG economics, pollutant generation and CO2 storage in gasification cavities

1st Brazilian Symposium on Non-Conventional Energy Generation from Coal and Gas Hydrates, Porto Alegre/Brasilien, 28.-30. Juli 2010, Eintägiger UCG-Kurs

1st Humboldt-Kolleg International Conference, Dhaka/Bangladesch, 19.-21. November 2009, Sustainable and economical application of UCG-CCS for energy and feedstock production from conventionally not developable coal deposits

Global UCG Summit, London/GB, 5.-7. Oktober 2009, The evaluation of the economical features and environmental impacts of UCG-CCS