Das Adolf-Schmidt-Observatorium für Geomagnetismus (NGK)

Luftaufnahme des Geomagnetischen Observatoriums Niemegk.
Luftaufnahme des Geomagnetischen Observatoriums Niemegk.

Das Adolf-Schmidt-Observatorium für Geomagnetismus in Niemegk wird bereits seit 1992 vom GFZ betrieben. Es gehört zur Sektion 2.3 Geomagnetismus. Von hier aus werden weitere magnetische Observatorien in internationaler Kooperation betreut. Die Hauptaufgabe des Observatoriums ist die kontinuierliche Messung des Erdmagnetfeldes, um die Dynamik des Erdmagnetfeldes und seine Wechselwirkungen mit dem System Erde zu untersuchen. Das Observatorium befindet sich 50 km SW von Potsdam. Seit 1930 sichert es die Kontinuität der Messungen, die 1887 in Potsdam begannen. 

Die Observatoriumsdaten tragen bei:

Das Observatorium ist Mitglied  des INTERMAGNET Programms.

Lage: Deutschland

geographische Koordinaten:
Breite:52.07 N   Länge: 12.68 E   Höhe: 78 m

geomagnetische Koordinaten:
Breite: 51.84 N   Länge: 97.71 E

Die geomagnetische Koordinaten beziehen sich auf das IGRF-11 für 2010.

Kontakt

Profilfoto von  Dr. Jürgen Matzka

Dr. Jürgen Matzka
Geomagnetismus

Lindenstr. 7
Haus H 1, Raum 213
14823 Niemegk
Tel. +49 33843 624-18

Kontakt

Herr Dr. Achim Morschhauser
Geomagnetismus

Lindenstr. 7
Haus H 1, Raum 103
14823 Niemegk
Tel. +49 331 288-1955

Anfahrt Niemegk