Suche nach Meldungen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.


Interviews

13.09.2017 | Interview | Kristen Cook „Alles was ich mache, wird mit Drohnen zu tun haben”

Kristen Cook ist Postdoc in der GFZ-Sektion Geomorphologie. Bei der Erforschung der Erdoberfläche arbeitete sie früher vor allem mit bodengestützer Lasertechnik, heute mit Drohnen. Darüber sprechen wir mit ihr im Interview.

...mehr

31.08.2017 | Interview | Humboldt Stipendiatin Poulomi Ganguli “freue mich, gleichzeitig an verschiedenen Extremereignissen zu arbeiten”

Seit August 2017 arbeitet die Humboldt Postdoc Stipendiatin Poulomi Ganguli am GFZ in der Sektion Hydrologie. In den kommenden zwei Jahren wird die Hydrologin hier der Frage nachgehen, welchen Einfluss der Klimawandel auf das Risiko des gleichzeitigen Auftretens von Sturmfluten und Binnen-Hochwasserereignissen im Nordseeraum hat, den sogenannten „compound flooding events“.

...mehr

25.08.2017 | Interview | Anne Schöpa zum Bergsturz in der Schweiz „Bergstürze sind ein natürlicher Prozess im Gebirge“

Am 23. August 2017 ging in den Schweizer Alpen ein Bergsturz mit gewaltigen Ausmaßen nieder. Wir sprechen darüber mit Anne Schöpa, Wissenschaftlerin aus der GFZ-Sektion Geomorphologie, sie forscht unter anderem zum Thema Bergstürze.

...mehr

23.05.2017 | Interview | „Die Gefahr ist real!“ Alexander Rudloff über Tsunami im Mittelmeerraum – und wie man sich vorbereiten kann

Der Dokumentarfilm "La Gran Ola" (Die große Welle), der kürzlich veröffentlicht wurde, rüttelt mit apokalyptischen Szenarien auf. Demnach besteht große Gefahr durch Tsunami im Mittelmeerraum und angrenzenden Gewässern. Wir sprechen mit Alexander Rudloff, der an mehreren Projekten zur Tsunami-Frühwarnung beteiligt war. Ist die Lage wirklich so ernst?

...mehr

11.05.2017 | Interview | Martin Hammitzsch – „Software als Teil der Infrastruktur begreifen“

Der Softwareentwickler und Wissenschaftler Martin Hammitzsch hat an der Entwicklung von Frühwarnsystemen für Naturgefahren mitgearbeitet. Seit 2015 organisiert er gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen Software Workshops für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler. Im Interview sprechen wir mit ihm über die Bedeutung von Software in den Geowissenschaften, aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen.

...mehr

03.04.2017 | Interview | Harald Schuh: "Es geht auf den Millimeter zu"

Die Geodäsie ist die Wissenschaft von der Vermessung der Erdoberfläche. Aber ist nicht seit den Zeiten von Magellan und Humboldt die Welt bis in den letzten Winkel vermessen und beschrieben? Darüber und über die moderne Geodäsie sprechen wir mit Harald Schuh, Direktor des GFZ-Departments Geodäsie und Leiter der Sektion Geodätische Weltraumverfahren.

...mehr

08.03.2017 | Interview | Ute Weckmann "Unbewusste Vorurteile überwinden"

Heute ist Internationaler Frauentag. Das gibt uns Gelegenheit, die Gleichstellungsbeauftragte des GFZ, Ute Weckmann, nach der Situation der Frauen in Geowissenschaften und speziell an unserem Zentrum zu befragen. Ute Weckmann ist habilitiert und leitet die Arbeitsgruppe Magnetotellurik in der Sektion Oberflächennahe Geophysik am GFZ.

...mehr
Treffer 1 bis 7 von 8
<< Erste < Vorherige 1-7 8-8 Nächste > Letzte >>