Suche nach Meldungen

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.


Kurzmeldungen

10.02.2017 | Alles Gute, Sigmund Jähn!

Er war der erste Deutsche im Weltraum – und hat auf dem Telegrafenberg über Fernerkundung promoviert. Am 13. Februar wird Sigmund Jähn 80 Jahre alt: Herzlichen Glückwunsch!

...mehr

02.02.2017 | Bodenabsenkung durch Grundwasserübernutzung gefährdet Pistazienanbau im Iran

Die iranische Provinz Kerman ist weltweit eine der Hauptproduzenten von Pistazien. In der Rafsandschan Ebene wird auf mehr als neunzig Prozent der landwirtschaftlichen Fläche die Steinfrucht angebaut. Zur Bewässerung der Plantagen und für die Industrieproduktion in der Region wird vor allem Grundwasser genutzt. Da die Region klimatisch sehr trocken ist und aktuell mehr Wasser entnommen als neu gebildet wird, leeren sich die Grundwasserspeicher. Die Folgen: Bodenerosion und Bodenabsenkung.

...mehr

31.01.2017 | Das Erdschwerefeld im Blick – Mission GRACE-FO startet auf einer Rakete von SpaceX

Seit 2002 arbeitet die Satellitenmission GRACE (Gravity Recovery and Climate Experiment) im Orbit und liefert präzise Daten zum Erdschwerefeld. Mehrfach wurde die Mission über die ursprünglich geplante Betriebsdauer von fünf Jahren hinaus verlängert. Voraussichtlich im Sommer werden die beiden Satelliten wegen Treibstoffmangels den Betrieb einstellen. Die Nachfolgemission GRACE-FO (für „Follow-On“) wird derzeit vorbereitet. Sie basiert ebenfalls auf zwei baugleichen Satelliten, die  als Tandem in einer erdnahen Umlaufbahn den Planeten umkreisen.

...mehr

11.01.2017 | Die Arktis im Blick: bessere Daten für die internationale Forschung

Die Arktis ist eine besonders sensible Region, in der sich der globale Wandel deutlich bemerkbar macht: durch steigende Temperaturen, schwindendes Eis sowie tauenden Permafrostboden. Zugleich galt sie lange Zeit als wenig erforscht, auch weil viele Gebiete schwer zu erreichen sind. Das ändert sich nun, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus etlichen Ländern erkunden das Gebiet vom nördlichen Polarkreis bis hinauf zum Nordpol: zu Lande, zu Wasser, aus der Luft und aus dem Weltall. Die dabei erhobenen Daten werden aber noch nicht optimal genutzt. Da soll das EU-Projekt INTAROS Abhilfe schaffen. Bei einem Kick-off Meeting in Bergen (Norwegen) am 11. und 12. Januar 2017 wird es jetzt gestartet. Unter den 48 beteiligten Einrichtungen aus 19 Ländern ist auch das Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ.

...mehr
Treffer 22 bis 25 von 25
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-25 Nächste > Letzte >>