Magnetfeld und Wärmefluss: Einfluss von Subduktionsvorgängen auf die Verteilung des Wärmestroms aus dem Kern in den Mantel

Berechnete gegenwärtige Wärmestromverteilung an der Kern-Mantel-Grenze: Der Wärmestrom unterhalb von Subduktionszonen der letzten 300 Millionen Jahre ist gegenüber dem Wärmestrom unterhalb der Gebiete, in denen keine Subduktion stattgefunden hat, um ein Vielfaches erhöht. (Abbildung: GFZ)
Einfluss von Subduktionsvorgängen auf die Verteilung des Wärmestroms aus dem Kern in den Mantel. Räumliche Verteilung der Subduktion ozeanischer Platten während der letzten 300 Millionen Jahre. Je dunkler die Farben, desto höher die Subduktionsrate. (Abbildung: GFZ)

Video-download: Berechnete Wärmestromverteilung an der Kern-Mantel-Grenze (WMV)

Das Video zeigt die berechnete gegenwärtige Wärmestromverteilung an der Kern-Mantel-Grenze. Der Wärmestrom unterhalb von Subduktionszonen der letzten 300 Millionen Jahre ist gegenüber dem Wärmestrom unterhalb der Gebiete, in denen keine Subduktion stattgefunden hat, um ein Vielfaches erhöht.

GFZ - Bildarchiv

Dieses Angebot richtet sich an Journalisten. Jede andere Verwendung bedarf unserer Zustimmung.

Die Nutzung dieser Bilder ist honorarfrei, sofern Autor und Quelle genannt werden. Um ein Belegexemplar wird gebeten:

Helmholtz-Zentrum Potsdam
Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ
- Public Relations -
Telegrafenberg
14473 Potsdam
Telefon: 0331 - 288 1040
Fax: 0331 - 288 1044