Personalia | Benedikt Soja erhält den Ehrenring der Republik Österreich

Dekan der Fakultät für Mathematik und Geoinformation der TU Wien Michael Drmota, Max Riegler, Michael Hofbauer, Martin Puhl, Rektorin Sabine Seidler, Staatssekretär Harald Mahrer in Vertretung von Bundespräsident Alexander Van der Bellen, Martina Lindorfer, Roland Bliem, Benedikt Soja (v.l.n.r., Foto: T. Blazina, TU Wien).

16.05.2017: Der ehemalige GFZ-Doktorand Benedikt Soja, vormals GFZ-Sektion Geodätische Weltraumverfahren, jetzt NASA Jet Propulsion Laboratory Pasadena, Kalifornien/USA, erhält den Ehrenring der Republik Österreich.

Der Ehrenring wird durch den österreichischen Bundespräsidenten Alexander van der Bellen für Sub auspiciis Promotionen verliehen, um Bestleistungen in Schule und Studium zu würdigen. Es ist die höchstmögliche Auszeichnung von Studienleistungen in Österreich.

Benedikt Soja war von 2013 bis 2016 Doktorand am GFZ und wurde 2016 an der TU Wien zum Thema „Anwendung eines Kalman-Filters in der Auswertung von VLBI-Daten“ promoviert. Der Einsatz solcher Filter erhöht die Messgenauigkeit geodätischer Methoden und ermöglicht so beispielsweise verbesserte Aussagen zur Änderungen des Meeresspiegels. (ak)

>>Mehr Informationen