Sektion 2.3: Erdmagnetfeld

Sektionsleiterin: Prof. Dr. Claudia Stolle

Das Erdmagnetfeld ist unser natürlicher Schutzschild vor Sonnenwindpartikeln und kosmischer Strahlung. Es wird zum größten Teil durch Geodynamoprozesse im äußeren, flüssigen Erdkern erzeugt. Weitere Anteile entstehen durch magnetisierte Gesteine der Erdkruste, durch elektrische Ströme in der Ionosphäre und Magnetosphäre, sowie durch Ozeanströmungen. Wir nutzen Beobachtungsdaten des Erdmagnetfelds vom Erdboden und von Satelliten aus, um die dynamischen Vorgänge im tiefen Inneren der Erde sowie im erdnahen Weltraum zu untersuchen, um Fragen nach der zukünftigen Entwicklung des Erdmagnetfelds sowie zu Weltraumwetterbedingungen zu beantworten. 

 

Themen

Webseite der Geomagnetischen Observatorien Webseite des Adolf-Schmidt-Observatorium für Erdmagnetismus Forschungsfeld Langzeitvariationen des Erdmagentfelds Forschungsfeld Hochauflösende Feldmodellierung Webseite der CHAMP Satellitenmission Webseite der Swarm Satellitenmission Forschungsfeld Thermosphäre, Ionosphäre, Magnetosphäre

Kontakt

Profilfoto von  Prof. Dr. Claudia Stolle

Prof. Dr. Claudia Stolle
Leitung Erdmagnetfeld

Behlertstraße 3a
Haus K 3, Raum 012
14467 Potsdam
Tel. +49 331 288-1230

Assistenz

Frau Martina Krüger
Assistenz Erdmagnetfeld

Behlertstraße 3a
Haus K 3, Raum 013
14467 Potsdam
Tel. +49 331 288-1231