Search for News

Please enter a searchword.


News from GFZ

19.01.2017 | Neujahrsempfang zu 25 Jahren GFZ

25 Jahre GFZ und fast 140 Jahre Geoforschung auf dem Telegrafenberg - über 400 Gäste nahmen am gestrigen Neujahrsempfang teil, um den in diesem Jahr ganz besonderen Geburtstag des GeoForschungsZentrums zu feiern. Von Aufbruchstimmung, großen Visionen aber auch großer Verantwortung sprachen die Festrednerinnen und -redner. Bundesministerin Wanka, Ministerin Münch, der Potsdamer Oberbürgermeister Jakobs, GFZ-Gründungsdirektor Emmermann, Alterspräsident des Deutschen Bundestags Riesenhuber und Helmholtz-Präsident Wiestler waren angereist, um ihre Glückwünsche zu überbringen.

...more

18.01.2017 | Das System Erde verstehen

25 Jahre Deutsches GeoForschungsZentrum Potsdam

18.01.2017: Die Erde ist beständig im Wandel. Was diese Veränderungen antreibt und welche Folgen sie für das menschliche Leben haben können, das erforschen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler am Helmholtz-Zentrum Potsdam – Deutsches GeoForschungsZentrum GFZ seit 25 Jahren. Seit seiner Gründung am 2. Januar 1992 hat das Zentrum eine bemerkenswerte Entwicklung vollzogen. Von 312 Beschäftigten im ersten Jahr wuchs die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf 1282 (davon 467 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler). Sie kommen aus mehr als 60 Ländern und machen das GFZ zu einem der „internationalsten“ Helmholtz-Zentren.

...more

11.01.2017 | An Integrated Observation System for the Arctic Zone

Due to a number of reasons including e.g. increasing temperatures, a thinning and decrease of the ice mass and thawing of permafrost, the Arctic has become a particularly sensitive and rapidly changing region. Nevertheless, the Arctic has still not been widely explored to date. However, this is now changing as scientists from different countries reconnoiter the zone north of the polar circle – on land, in the seas, in the air and from space. The amount of data available is increasing but not always used in the best way. The EU project INTAROS aims at improving this situation. This project will get started in Bergen (Norway) on Wednesday, 11 January and Thursday, 12 January 2017 with workshop hosting a total of 48 participating institutions from 19 countries including the GFZ German Research Centre for Geosciences.

...more

01.01.2017 | New Head for GFZ section Geomechanics and Rheology

Marco Bohnhoff is new Head of GFZ section Geomechanics and Rheology, starting on 1 January. He succeeds Georg Dresen, who was Head of section since 1992. Since 2010, Bohnhoff is Professor for Experimental- and Borehole Seismology in a joint appointment with the Free University of Berlin, and head of a GFZ working group on the same topic.

...more