Abschlusssymposium: Earth System Dynamics – New Prospects for bilateral French–German Cooperation

Das Internationale Büro des GFZ lädt gemeinsam mit deutschen und französischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, zur Diskussion der bilateralen Zusammenarbeit in der Erdsystem- und Energieforschung.

Wann: 12. September 2017, ab 17:00 Uhr

Wo: Französische Botschaft, Pariser Platz 5, 10117 Berlin

Um Anmeldung wird gebeten

Kontakt: Christine Bismuth

Die deutsch-französische Zusammenarbeit ist ein wichtiger Motor der europäischen Forschungskooperation, die angesichts der aktuellen weltpolitischen Entwicklungen vor neuen Herausforderungen steht. Dies wurde jüngst erst wieder durch beide Regierungen unterstrichen. 

Am 11. und 12. September 2017 diskutiert das Internationale Büro des GFZ gemeinsam mit deutschen und französischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Entwicklungsperspektiven der bilateralen Zusammenarbeit in der Erdsystem- und Energieforschung.

Das Symposium dient zum einen der Vertiefung der deutsch-französischen Wissenschaftskooperation im Bereich der Erdsystem- und Energieforschung, zum anderen möchten wir einen aktiven Beitrag zum Vorbereitungsprozess für das Anfang 2018 stattfindende Deutsch-Französische Forum leisten. 

Um unsere Position einer breiten Öffentlichkeit darlegen zu können, ist für den Abend des 12. September 2017 in der Französischen Botschaft zu Berlin die Abschlussveranstaltung des Symposiums geplant. Dazu möchten wir Sie herzlich einladen! Neben der Vorstellung eines Positionspapiers, welches von den WissenschaftlerInnen in dem vorgeschalteten Workshop erarbeitet wird, wollen wir den Blick insbesondere auf die politische und europäische Dimension der deutsch-französischen Wissenschaftskooperation richten. Dazu planen wir eine hochrangig besetzte Podiumsdiskussion und vorgeschaltete Impulsreferate.

Bei einem anschließenden Empfang kann der Austausch in persönlichen Gesprächen fortgesetzt werden.