Ausbildung

Im Elektroniklabor gibt es einen Ausbildungsplatz. Alle drei bis vier Jahre stellen wir eine(n) Auszubildende(n) zum Elektroniker(in) für Geräte und Systeme ein.
Der/die Auszubildende(r) wirkt an allen laufenden Forschungsprojekten entsprechend dem Ausbildungsstand mit. Das Aufgabengebiet reicht von der Kabelkonfektionierung über die Umsetzung von Schaltungen auf Platinen bis zum Aufbau von Komponenten und Geräten für unsere Messsysteme sowie deren Instandhaltung und Reparatur nach Vorgabe unserer Entwicklungsingenieure.

 

Bachelor-/Masterarbeiten und Praktika

Soweit es die zu bearbeitenden Themengebiete erlauben, geben wir angehenden Ingenieuren der Elektrotechnik gerne die Gelegenheit, ihre Abschlussarbeit in unserem Bereich zu realisieren. Wenn irgend möglich, versuchen wir auch Praktikanten die Möglichkeit zu eröffnen, Erfahrungen in den Bereichen Elektronik und Forschung zu sammeln.

Kontakt

Profilfoto von  Dr. Rüdiger Giese

Dr. Rüdiger Giese
Zentrum für Wissenschaftliches Bohren

Telegrafenberg
Haus A 69, Raum 322
14473 Potsdam
Tel. +49 331 288-1575

Ansprechpartner

Herr Kay Krüger
Zentrum für Wissenschaftliches Bohren

Telegrafenberg
Haus A 69, Raum 320
14473 Potsdam
Tel. +49 331 288-1547