Global monitoring of vegetation fluorescence (GlobFluo)

Das GlobFluo Projekt (globale Bewertung der vegetationsbedingten Photosynthese durch die Fernerkundung von Chlorophyllfluoreszenz aus dem Weltraum, GU 1276/-1) wird durch das Emmy Noether Programm der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert. Das Ziel des Projekts ist es, eine Nachwuchsforschergruppe aufzustellen, die den wissenschaftlichen Schwerpunkt auf die Fernerkundung der Chlorophyllfluoreszenz (von solarer Strahlung induziert und von der Vegetation emittiert) aus dem Weltraum legt. Unsere Arbeit beinhaltet dabei den technischen Aspekt, d.h. die Ableitung der Chlorophyllfluoreszenz aus satellitengestützten Messungen, sowie die Auswertung und Interpretation der gewonnenen Daten in Bezug auf photosynthetische Prozesse auf der globalen Skala. Die globalen Chlorophyllfluoreszenz-Datensätze, welche während der Forschungsarbeit des GlobFluo Projekts entstehen, werden potentiellen Nutzern unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Kontakt

Profilfoto von  Prof. Dr. Luis Guanter

Prof. Dr. Luis Guanter
Fernerkundung

Telegrafenberg
Haus A 17, Raum 20.22
14473 Potsdam
Tel. +49 331 288-1190