Geomagnetische Observatorien

Ein weltumspannendes Netz erdmagnetischer Observatorien bildet seit langem die Grundlage umfassender geomagnetischer Untersuchungen zum Verständnis der Feldquellen im Erdkern, Ionosphäre und Magnetosphäre. Die Messdaten dienen außerdem zur Modellierung und Kartierung des Feldes für praktische Zwecke, sowie zur Berechnung standardisierter Kennzahlen für die magnetische Aktivität und das Weltraumwetter.

Das GFZ betreibt seit seiner Gründung das Adolf-Schmidt-Observatorium für Geomagnetismus in Niemegk, dessen Datenreihe mit zwei Vorgängerstationen bis 1890 zurückreicht. In internationalen Kooperationen mit Instituten in verschiedenen Ländern haben wir in den letzten Jahren moderne digitale Messgeräte an veralteten Observatorien installiert und neue Observatorien in abgelgenen Gegenden eingerichtet. Die meisten dieser Observatorien sind bereits Mitglied im internationalen INTERMAGNET Programm, welches einheitlich hohe Qualitätsstandards der Daten verlangt und die weltweiten Messdaten digital nahezu in Echtzeit verfügbar macht.

Die roten Punkte repräsentieren die Standorte der Observatorien, die vom GFZ und in Kooperationen betrieben werden. Die schwarzen Punkte sind die übrigen INTERMAGNET Observatorien. Die rote Linie zeigt den magnetischen Äquator und die blauen Linien die Polarlichtovale. Die grauen Linien zeigen auf einem Erdmagnetfeldmodell basierende Breiten- und Längengrade.

 

IAGA
Code
NameLandStartGFZKooperation
NGKNiemegkDeutschland1930
WNGWingstDeutschland19382000
VRE*Villa RemediosBolivien20002000Universidad Mayor De San Andres
PAGPanagjurishteBulgarien19482005National Institute of Geophysics, Geodesy and Geography
KMHKeetmanshoopNamibia20062006SANSA
YAKYakutskRussland19312007IKFIA
MGDMagadanRussland19662007IKIR
SHE*St. HelenaSankt Helena20072007
ABG AlibagIndien19042007IIG
HYBHyderabadIndien19652007NGRI
SUASurlariRumänien19492008IGR
PETParatunka (Petropavlovsk)Russland19692009IKIR
SMA*Santa Maria/AzorenPortugal20102010
PNL*PantanalBrasilien20122012Observatório Nacional - MCT
ODEOdessaUkraine19482013IGF
LOK*LombokIndonesien20142014Mataram University
TDCTristan da CunhaTristan da Cunha2009
VSSVassourasBrasilien19152014Observatorio Nacional- MCT
VNANeumayer Station IIIAntarktis20092015AWI

 * Vorläufige Kennung

Kontakt

Profilfoto von  Dr. Jürgen Matzka

Dr. Jürgen Matzka
Geomagnetismus

Lindenstr. 7
Haus H 1, Raum 213
14823 Niemegk
Tel. +49 33843 624-18

Kontakt

Herr Dr. Achim Morschhauser
Geomagnetismus

Lindenstr. 7
Haus H 1, Raum 103
14823 Niemegk
Tel. +49 331 288-1955